Anzeige

Wirtschaft

Atelier für Kunsttherapie in Nürtingen

07.06.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In der Alleenstraße 14 hat Carmen Bauer ihr Atelier für Kunsttherapie und Arbeit am Tonfeld eröffnet. Seit März begrüßt die freischaffende Kunsttherapeutin ihre Klienten in den neuen Räumlichkeiten, davor war sie in der Seegrasspinnerei zu finden. Mit 30 Jahren entschied sich die gelernte Krankenschwester zu einem Studium an der Hochschule für Kunsttherapie Nürtingen und lehrt seit 2002 als Dozentin im Institut für Haptische Gestaltbildung. Als Kunsttherapeutin begleitet Bauer ihre Klienten, Kinder und Erwachsene, während Einzelstunden oder Gruppenkursen. Sie bietet künstlerische Kurse wie Acrylmalen, Masken- und Collagenarbeit oder auch Entspannung und Stärkung an. Die Arbeit am Tonfeld soll Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen helfen, über Krisen und Probleme hinauszuwachsen und ureigene Potenziale zu entfalten. Sie wird empfohlen für Kinder mit Entwicklungsverzögerungen, bei Schul- und Lernbeeinträchtigungen oder Konzentrationsstörungen und Verhaltensauffälligkeiten. Erwachsene in Krisensituationen, seelischer Not oder auf der Suche nach neuer innerer und äußerer Orientierung können die Bauers Dienste in Anspruch nehmen. Im Bereich der Haptischen Gestaltbildung bildet sie auch aus. skr

Wirtschaft

Holz-Her zieht in „Großen Forst“

Weinig-Gruppe investiert zehn Millionen Euro in Neubau für Tochtergesellschaft

Dir Firma Holz-Her in der Plochinger Straße plant einen Neubau im Gewerbegebiet „Großer Forst“. Dort werden die bislang in zwei getrennten Gebäuden befindlichen Bereiche…

Weiterlesen

Mehr Wirtschaft Alle Wirtschaftsnachrichten