Anzeige

Wirtschaft

Arbeitslosigkeit gesunken

02.12.2015, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Erneuter Rückgang im November – Fokus auf Schwerbehinderten

Die Zahl der Arbeitslosen im Raum Nürtingen ist im November gesunken. 1842 Menschen waren arbeitslos gemeldet, das sind 16 weniger als im Oktober. Die Arbeitslosenquote beträgt unverändert 3,0 Prozent.

NÜRTINGEN. Während allerdings Wilfried Hüntelmann, der Leiter der Agentur für Arbeit Göppingen, für den Gesamtbezirk vom niedrigsten Stand der Arbeitslosigkeit seit der Finanzkrise 2009 berichten kann, trifft dies für Nürtingen nicht ganz zu. Gegenüber dem Vorjahres-November waren bei der Nürtinger Agentur nämlich 19 Personen mehr arbeitslos. Dennoch bewegt sich die Arbeitslosigkeit nach wie vor auf einem relativ niedrigen Niveau. „Der Arbeitsmarkt zeigte sich auch im Spätherbst in einer glänzenden Verfassung“, meldet die Göppinger Agentur in ihrer Pressemitteilung.

Die gute Konjunktur spiegelt sich in der Zahl der gemeldeten Stellen der Betriebe wider. Seit Jahresbeginn gingen bei der Nürtinger Arbeitsagentur 3842 Stellenmeldungen ein. Das sind 715 mehr (plus 22,9 Prozent) als im gleichen Vorjahreszeitraum.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Anzeige

Wirtschaft

Mediterrane Küche in Zizishausen

In der Oberensinger Straße 43 in Zizishausen hat Enzo Ferrara das Restaurant „Primo Gusto“ eröffnet. Seit dem 5. Januar hat er sein Restaurant in den Räumen des ehemaligen „Schnakenwirts“ eröffnet. Der gelernte Hotelfachmann aus Cilento in Italien bietet seinen Gästen die Küche seiner Heimat an:…

Weiterlesen

Mehr Wirtschaft Alle Wirtschaftsnachrichten