Anzeige

Wirtschaft

Arbeitslosigkeit geht weiter zurück

03.11.2011, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Arbeitsagentur: Auch Ältere profitieren – Viele Arbeitsverträge zunächst nur befristet

Die Arbeitslosigkeit im Raum Nürtingen ist im Oktober erneut deutlich zurückgegangen. Mit einer Arbeitslosenquote von 3,5 Prozent wurde nun fast wieder der Stand von vor der Wirtschaftskrise erreicht, freut sich Klaus Schweizer, kommissarischer Geschäftsstellenleiter der Nürtinger Arbeitsagentur: „Das ist ein tolles Signal.“

NÜRTINGEN. Im Oktober 2008 lag die Arbeitslosenquote bei 3,4 Prozent. Vor einem Jahr waren 4,7 Prozent aller Erwerbspersonen ohne Arbeit. Aktuell sind 2067 Personen bei der Nürtinger Agentur arbeitslos gemeldet, 152 weniger als im September und 387 weniger als im Oktober 2010.

Sehr erfreulich sei, so Schweizer, dass auch viele ältere Menschen von der aktuell stabilen Wirtschaftslage profitierten. So sank die Zahl der über-50-jährigen Arbeitslosen binnen Jahresfrist um über neun Prozent auf 693 Personen (minus 71): „Der Markt öffnet sich auch für Ältere und bietet Beschäftigungsmöglichkeiten. Das Alter ist immer weniger ein Einstellungshemmnis.“ Generell ging die Arbeitslosigkeit bei allen Personengruppen zurück. Bei den Jugendlichen unter 25 Jahren im Vergleich zum September um 43 auf 194 Personen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Anzeige

Wirtschaft