Anzeige

Wirtschaft

Arbeitslosenzahl gestiegen

01.09.2016, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Arbeitsagentur: Eine Ursache für Anstieg ist Zuwanderung – 1680 Ausbildungsstellen noch offen

Die Zahl der Arbeitslosen im Raum Nürtingen ist im August nochmals angestiegen. Neben saisonalen Gründen ist dafür auch die Zuwanderung eine Ursache, sagt Wilfried Hüntelmann, der Leiter der Agentur für Arbeit Göppingen.

NÜRTINGEN. Ein Blick in die Statistik im Vergleich zum August des Vorjahres verdeutlicht dies: Während bei den Arbeitslosen im sogenannten Rechtskreis SGB III, also den Empfängern von Arbeitslosengeld I, die Zahl der Arbeitslosen gegenüber dem Vorjahresmonat sogar um fünf zurückgegangen ist, stieg sie bei den Arbeitslosen im Rechtskreis SGB II, die von den Jobcentern betreut werden, um 235 an. Die Zahl der Arbeitslosen Ausländer erhöhte sich dabei sogar um 239. „Das Thema Flucht und Vertreibung schlägt sich nieder“, sagt auch Nürtingens stellvertretender Agenturleiter Klaus Schweizer.

„Mit Blick auf die Vermittlung in Ausbildung und Arbeit stehen Spracherwerb und Berufsvorbereitung bei Flüchtlingen derzeit noch im Vordergrund“, so Wilfried Hüntelmann.

Junge Fachkräfte haben gute Chancen eine Stelle zu finden

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 42%
des Artikels.

Es fehlen 58%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wirtschaft