Wirtschaft

1. Mai im Zeichen von Solidarität

27.04.2016, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Veranstaltungen des DGB werden dieses Jahr auch von den aktuellen Tarifrunden bestimmt

Unter dem Motto „Mehr Zeit für Solidarität“ ruft der Deutsche Gewerkschaftsbund am 1. Mai zur Beteiligung an gewerkschaftlichen Veranstaltungen und Maifeiern auf. In Nürtingen findet am Sonntag ab 10.30 Uhr auf dem Schillerplatz eine Kundgebung statt.

Info

Veranstaltungen zum 1. Mai

In Nürtingen beginnt die Veranstaltung zum „Tag der Arbeit“ um 10.30 Uhr auf dem Schillerplatz. Start der Kundgebung ist um 11 Uhr. Es sprechen Hans Schweizer, Vorsitzender des DGB-Ortsverbands Nürtingen, und als Hauptredner Martin Gross, stellvertretender Landesbezirksleiter von Verdi. Ab 12 Uhr ist Hocketse. Für die Musik sorgt der Musikverein Oberboihingen.

In Kirchheim beginnt die Kundgebung um 13.30 Uhr vor dem Rathaus mit anschließendem Demonstrationszug zum Mehrgenerationenhaus „Linde“. Redner sind Wolfgang Scholz, Vorsitzender des DGB-Ortsverbands Kirchheim, und als Hauptredner Nikolaus Landgraf, Landesbezirksvorsitzender des DGB Baden-Württemberg. Bis 18 Uhr ist ein Fest im Mehrgenerationenhaus mit Musik von Werner Dannemann & Friends.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 24%
des Artikels.

Es fehlen 76%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wirtschaft