Anzeige

Wirtschaft

26.05.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Malte Erhardt hat gemeinsam mit seinem Teamkollegen Oliver Dietrich den zweiten Platz bei den baden-württembergischen Meisterschaften der Landschaftsgärtner gewonnen. Beim Nachwuchswettbewerb der Landschaftsgärtner gingen am Eröffnungstag der Gartenschau Bad Herrenalb sechs Teams an den Start. Malte Erhardt (links im Bild) absolviert seine Ausbildung beim Garten- und Landschaftsbaubetrieb Albrecht Bühler in Nürtingen, Oliver Dietrich lernt bei Matthias Widenhorn in Sipplingen. Die Aufgabe bestand aus dem Bau einer zweizeiligen Natursteinmauer, dem Verlegen eines Mosaikpflasters nach eigener Idee, der Pflanzung eines Baumes, von Stauden und einer Hecke. Die Krone des Baumes musste kugelförmig und die Hecke in Form des Logos des Landschaftsgärtnerverbands geschnitten werden.

Wirtschaft