Anzeige

Wendlingen

Zwölf Monate auf Bewährung für tödlichen Boxhieb

24.02.2015, Von Bernd Winckler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Täter leidet an einer Persönlichkeitsstörung – Gericht geht nicht davon aus, dass das Opfer den Täter zuerst angegriffen hat

WERNAU. Ein 74-jähriger Rentner ist wegen Körperverletzung mit Todesfolge zu einem Jahr Haft auf Bewährung verurteilt worden. Das Schwurgericht am Stuttgarter Landgericht stellte gestern fest, dass der 74-Jährige in Wernau einen 86-jährigen mit einem Boxhieb zu Boden warf und das Opfer an den Folgen starb (wir berichteten).

Der Vorfall ereignete sich im Dezember 2013. Dem 86-jährigen Rentner passte nicht, dass der 74-Jährige sein Fahrzeug vor einer Wernauer Apotheke schief einparkte und stellte ihn zur Rede. Immer wieder war der Rentner Passanten aufgefallen, weil er andere lautstark wegen ihres Fehlverhaltens belehrte. Diesmal jedoch endete seine Belehrung mit dem Tod. Der 74-Jährige gab in dem Parkstreit nicht klein bei und versetzte dem Provokateur einen Faustschlag auf die Brust.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 30%
des Artikels.

Es fehlen 70%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen