Wendlingen

Zu Mammut und Löwenmensch

13.07.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

OBERBOIHINGEN (pm). Bei der Wanderung am Sonntag, 17. Juli, werden die Fundstellen der ältesten Kunstfiguren der Welt, wie Mammut und Löwenmensch, besucht. Zu dieser Erkundung ins Lonetal bei Setzingen (Alb-Donau-Kreis) lädt die Ortsgruppe Oberboihingen des Schwäbischen Albvereins ein. Treffpunkt ist um 9 Uhr im Schulhof der Alten Schule, Schulstraße 2, in Oberboihingen. Es werden Fahrgemeinschaften gebildet. Die Wanderung führt der Lone entlang zu den Höhlen Bockstein, Hohlenstein und Vogelherd. Beim Vogelherd besteht die Möglichkeit, den Archäopark zu entdecken. Es wird Eintritt erhoben. Dort ist die Mittagspause vorgesehen (Rucksackvesper; aber auch Einkehrmöglichkeit vorhanden). Der Rückweg erfolgt über Niederstotzingen-Stetten und über das Schlössle Lindenau zurück zum Ausgangspunkt. Die Rückkehr nach Oberboihingen ist gegen 18 Uhr geplant. Die Wanderstrecke beträgt etwa 15 Kilometer, die Wanderzeit vier Stunden. Weitere Informationen gibt es bei den Wanderführern Jörg und Ute Haußmann, Telefon (0 70 22) 6 38 57 oder (01 76) 45 03 24 64.

Wendlingen