Wendlingen

Zu Besuch bei Ritter Kunibert

10.09.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

OBERBOIHINGEN (pm). Am Sonntag, 13. September, lädt die Ortsgruppe Oberboihingen des Schwäbischen Albvereins zu einer Tageswanderung ins Reich von Ritter Kunibert ein. Treffpunkt ist um 9 Uhr im Schulhof der alten Schule. Von dort fährt die Gruppe mit Autos (es werden Fahrgemeinschaften gebildet) nach Oberlenningen. Nach dem Alb-Aufstieg über die „Alte Steige“ bleiben die Teilnehmer den Rest des Tages auf der Hochfläche. Der Weg führt über den Kreuzstein zum Schopflocher Torfmoor. Dies wird auf dem Bohlenweg durchquert. Auf schönem Wiesenweg kommt die Gruppe dann Richtung Diepoldsburg. Am Trauf entlang über die Ruine Diepoldsburg gelangt man zum Rauberwiesle, vor der Ruine Rauber. An der neu gerichteten Grillstelle kann das mitgebrachte Rucksackvesper eingenommen werden.

Nach einer Besichtigung der Ruine Rauber führt dann der Weg über den Engelhof zum Mittagsfels, mit grandioser Aussicht ins Lenninger Tal. Am Trauf entlang kommt man ins Tobeltal, durch das die Gruppe absteigt zum Ausgangspunkt. Die Wegstrecke beträgt etwa 18 Kilometer, die Höhendifferenz circa 300 Meter; die reine Wanderzeit beträgt viereinhalb Stunden. Abschluss ist dann gegen 17 Uhr im Albvereinsheim in Oberboihingen.

Weitere Informationen gibt es bei Wanderführer Martin Mendl, Telefon (0 70 22) 6 38 64.

Wendlingen