Wendlingen

„Wollen mit Kirche im Gespräch bleiben“

16.05.2015, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Freundeskreis Johanneskirche legt Alternativentwurf für den Neubau des Gemeindehauses mit Erhalt der Kirche vor

Der Freundeskreis Johanneskirche hat eine alternative Machbarkeitsstudie für die vom Abriss betroffene Kirche in Auftrag gegeben. Den Entwurf mit Kostenschätzung stellte er am Mittwoch Mitgliedern des Kirchengemeinderats vor.

WENDLINGEN. Der Einladung des Freundeskreises Johanneskirche waren Pfarrer Stefan Wannenwetsch und Hans-Georg Class, Vorsitzender des Kirchengemeinderats der evangelischen Kirchengemeinde Wendlingen sowie weitere Kirchengemeinderäte gefolgt.

„Wir wollen mit der Kirche im Gespräch bleiben“, erläuterte Horst Matt, vom Freundeskreis Johanneskirche, den Anlass für die Einladung. Zwar befürchteten sie das Schlimmste, hätten allerdings die Hoffnung nicht aufgegeben, dass es für die Kirche doch noch gut ausgehen könne, erklärte Matt.

Moderater Umbau und Sanierung der Kirche

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 26%
des Artikels.

Es fehlen 74%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen

Spendenmarathon zum Wohl der Tiere

Tierheim startet Sammelaktion für neues Tierhaus und erhält viel Zuspruch aus der Politik

Der Startschuss für eine Spendenaktion zum Neubau eines Tierhauses und der Kranken- und Quarantänestation für Katzen im Tierheim Esslingen fiel am Samstag. 110 000…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen