Wendlingen

WO-Festival: Viele lokale und überregionale Bands am Start

12.06.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zwei Tage ausgelassene Stimmung in Wendlingen

Die Band Blurred aus Esslingen trat im vergangenen Jahr beim WO-Festival auf. Foto: Palmer

WENDLINGEN (pm). Mit 17 Formationen geht das WO-Festival in diesem Jahr am 16. und 17. Juni auf dem Mehrzweckplatz „Im Speck“ an den Start. Das WO-Festival-Team hat eine bunte Mischung an Bands und Künstlern zusammengestellt, die mit Hip-Hop, Rock, Punk, Pop und Metal an zwei Tagen für ausgelassene Stimmung sorgen. Mit dabei: der Stuttgarter Rapper Bartek, der als Teil der Orsons schon ordentlich Schwung in die Kiste brachte und jetzt seine erste Solo-EP veröffentlicht hat.

Ein weiteres Highlight sind die Lokalhelden von Funky Fizzle, die mit ihrem Funk jeden in Bewegung versetzen und 2017 endlich ihr langersehntes Album releasen. Für alle, die es etwas härter mögen, liefern Blackout Problems ihr Alternative-Brett aus harten Riffs und eingängigen Melodien ab, während Kafvka mit „Crossover ins Gesicht, Rap ins Gehirn“ für eine ordentliche Runde Chaos vor der Bühne sorgen. Und wer es eher entspannt mag, kommt bei Mal Zwischendurch oder Felix Bayer voll auf seine Kosten.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 53%
des Artikels.

Es fehlen 47%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen