Wendlingen

Wetterkapriolen: Stress für das Streuobst

20.04.2017, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Turbofrühling hat Obstbäume früher austreiben lassen – Niedere Temperaturen vertragen früh blühende Bäume, Frost dagegen nicht

„April! April! Der weiß nicht, was er will“ – damit beginnt das wohl bekannteste Gedicht des Schriftstellers Heinrich Seidel und beschreibt zutreffend die derzeitigen Wetterkapriolen. Zeigte das Thermometer vor gut einer Woche noch Temperaturen über 20 Grad an, wechseln sich jetzt Schneeregen, Windböen und bittere Kälte mit Sonnenschein ab. Das macht auch den Pflanzen zu schaffen.

Kardinal Bea ist ein Frühblüher unter den Apfelbäumen und steht jetzt in voller Pracht.

Albrecht Schützinger kann sich kaum an ein solches Jahr wie dieses erinnern: Die Abfolge der Blüte ist so dicht beieinander wie selten. Fast gleichzeitig blühen Kirsch-, Apfel- und Birnenbäume. „Normalerweise sind Äpfel und Birne vier Wochen später als die Kirsche dran“, sagt der Obst- und Gartenbauexperte im Landratsamt Esslingen. „Und jetzt haben wir alles zusammen.“

„Je früher im Jahr der Austrieb ist, desto anfälliger sind Obstbäume gegen ein Frostereignis“

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 31%
des Artikels.

Es fehlen 69%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen

Bauzeit verlängert sich

Die Sanierungsarbeiten an der Ludwig-Uhland-Schule gehen langsamer voran als erwartet – Diskussion über Honorarkosten

WENDLINGEN. „Die Bauzeit wird sich voraussichtlich um etwa ein halbes Jahr verlängern“, so ist nach Äußerung von Stadtbaumeister Axel Girod die…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen