Anzeige

Wendlingen

Wasserleitungen werden ausgetauscht

26.01.2019, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Arbeiten in der Albstraße und Rosenstraße vergeben

OBERBOIHINGEN. Eigentlich stand in diesem Jahr der Austausch der Wasserleitung in der Unterboihinger Straße zwischen den Gebäuden 55 bis 65 auf dem Plan von Ortsbaumeister Jochen Hartmann. Doch wegen mehrerer Rohrbrüche zieht das Ortsbauamt nun die Arbeiten in der Albstraße zwischen der Jusi- und der Roßbergstraße und in der Rosenstraße zwischen der Halden- und Friedrichstraße vor. In beiden Straßenzügen beträgt der Reparaturabschnitt jeweils etwa 130 Meter – ein ganz ordentliches Stück, wie Jochen Hartmann betonte.

Die für den Austausch notwendigen Tiefbauarbeiten wurden vom Reuderner Ingenieurbüro Kreidler bereits ausgeschrieben. Von den acht zur Angebotsabgabe aufgeforderten Firmen haben bis zum 18. Januar fünf ein Angebot abgegeben. Günstigster Bieter war die Oberboihinger Firma Käsmann, die die Arbeiten für 118 527 Euro brutto erledigen wird. Die Spanne der Angebotssummen bei den weiteren eingegangenen Angeboten reichte von 133 280 bis 149 011 Euro.

Allerdings, darauf wies Ortsbaumeister Jochen Hartmann in der Gemeinderatssitzung hin, kämen zu den Kosten für die Tiefbauarbeiten auch noch etwa 25 000 Euro für das Wasserleitungsmaterial und die Verlegearbeiten hinzu.

Das Angebot gliedert sich in 110 000 Euro für die Wasserleitungsarbeiten an sich und 8000 Euro für die baustellenbegleitenden Straßenreparaturen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 79% des Artikels.

Es fehlen 21%



Anzeige

Wendlingen