Wendlingen

Was macht jetzt das Landratsamt?

09.12.2010, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Motorsportclub Köngen-Wendlingen erhält immissionsschutzrechtliche Genehmigung für Wettbewerbe, Parkflächen und Wall

Nach mehrjährigem Tauziehen um einen neuen Standort und letztendlich um die Durchführung von Wettbewerben scheint man einer Lösung näher gekommen zu sein. Mit der Zustimmung zu dessen Antrag auf immissionsschutzrechtliche Genehmigung hat der Motorsportclub zumindest von Wendlingen grünes Licht zur vollwertigen Nutzung seiner Trialanlage erhalten.

WENDLINGEN/KÖNGEN. Hintergrund des Genehmigungverfahrens war, dass der seit Anfang des vergangenen Jahres genutzte neue Standort des Motorsportclubs Köngen-Wendlingen (MSC) im Gewann „Alte Lache“ bislang lediglich für das Training der Trialfahrer verwendet werden kann, jedoch nicht für die für den Verein nicht minder wichtigen Wettbewerbe. Der Grund dafür sind die für Wettbewerbe geforderten Parkierungsflächen, für die das Landratsamt zunächst die Genehmigung verweigert hatte. Stattdessen riet das Landratsamt dem Verein, getrennte Anträge auf immissionsschutzrechtliche Genehmigung für die Trialanlage zwischen Postfrachtzentrum und Alter Lackfabrik zu stellen, um zwischenzeitlich für das Parkplatzproblem eine Lösung zu finden.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 25%
des Artikels.

Es fehlen 75%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen