Anzeige

Wendlingen

Was hat die Stadt mit dem Holzhof zu tun?

31.07.2010, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Stadtkämmerei Wendlingen legte dem Gemeinderat den Beteiligungsbericht der Stadt vor

Interessante Einblicke gewährt der jetzt dem Gemeinderat von der Kämmerei vorgelegte Beteiligungsbericht. So ist die Stadt Wendlingen nicht nur unmittelbar an der Stadtbau GmbH beteiligt. Wer aber weiß schon von der städtischen Teilhabe am Neckarhafen Plochingen oder gar von der Beteiligung am Holzhof Oberschwaben?

WENDLINGEN. Die jährliche Offenlegung der Beteiligungen einer Kommune schreibt die Gemeindeordnung vor. Die Gemeindeprüfanstalt fordert diese Information parallel zur Vorlage des Rechnungsabschlusses. So will das die Stadtkämmerei künftig auch handhaben.

Die Auflistung ist gegliedert in Beteiligungen an Unternehmen der Privatrechtsform mit mehr und mit weniger als 25 Prozent. Da steht die Stadtbau Wendlingen GmbH an vorderster Stelle. 1990 wurde die Stadtbau gegründet mit folgender Aufgabenstellung: Sicherstellung einer sozial verantwortbare Wohnungsversorgung für breitere Schichten der Bevölkerung, Unterstützung der kommunalen Siedlungspolitik und Maßnahmen zur Infrastruktur sowie die Durchführung städtebaulicher Entwicklungs- und Sanierungsmaßnahmen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Anzeige

Wendlingen