Wendlingen

Was bedeutet das geänderte Pflegegesetz für Versicherte?

08.03.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

SPD 60 plus Kreisverband Esslingen informierte über Pflegereform

Bei der gut besuchten Informationsveranstaltung des Kreisverbandes SPD 60 plus Esslingen kürzlich in Wendlingen war das Thema das neue Pflegegesetz.

WENDLINGEN (bsk). Nach der Begrüßung durch Heinz Aldinger ergriff Wendlingens Bürgermeister Steffen Weigel das Wort. Er schilderte die Situation in seiner Stadt. Zwar ist Wendlingen sowohl an Pflegeplätzen als auch in der ambulanten Pflege gut aufgestellt. Aber der Bedarf wächst, zumal es bis 2019 in den Pflegeheimen nur noch Einzelzimmer geben soll. In der Altenhilfeplanung geht es auch um Mehrgenerationenhäuser und Wohngemeinschaften für Pflegebedürftige, die von der Kommune unterstützt werden sollen.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 20%
des Artikels.

Es fehlen 80%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen