Wendlingen

Wanderung

26.09.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Am Sonntag, 29. September, veranstalten die Landschaftsführer am Naturschutzzentrum Schopflocher Alb unter Leitung des Obstbauexperten Rudolf Thaler eine Rundwanderung durch die Streuobstwiesen am Teckberg. Im Mittelpunkt stehen die Vielfalt der heimischen Obstsorten – in diesem Jahr durch kühle Witterung zur Blütezeit und durch den Hagelsturm leider dezimiert, die Probleme der Pflege heimischer Streuobstwiesen und deren Bedeutung als artenreiches Biotop. Eingegangen wird dabei auch auf aktuelle Förderprogramme wie „Life+“, welche die ökologische Bedeutung dieser Biotope für Vögel und Insekten ins Zentrum der Bemühungen stellen, eine bedrohte Kulturlandschaft vor dem Aussterben zu bewahren. Die Führung beginnt um 9.30 Uhr am Parkplatz Hörnle/Teck und endet dort um 12.30 Uhr.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Eine Teilnehmergebühr wird nicht erhoben. Spenden sind willkommen. Weitere Informationen unter www.teckberg.de.

Wendlingen