Wendlingen

Vortrag mit Professor Nordt

13.05.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (hs). Das DRK Wendlingen-Unterensingen lädt im Rahmen seines Jubiläumprogramms am Donnerstag, 21. Mai, zu einem Vortrag mit Professor Dr. Thomas Nordt ein. Der Vortrag ist mit dem Titel „Herzmedizin: wo stehen wir heute?“ überschrieben und beginnt um 19.30 Uhr im Treffpunkt Stadtmitte in Wendlingen. Das DRK freut sich, dass Thomas Nordt, Ärztlicher Direktor für Herz- und Gefäßkrankheiten im Katharinenhospital des Klinikums Stuttgart, als Referent gewonnen werden konnte. Nordt ist seit mehr als 30 Jahren Mitglied im DRK Wendlingen und trotz seiner starken beruflichen Inanspruchnahme mit ihm bis heute eng verbunden.

Nach Angaben des Kardiologenkongresses leiden etwa zwei bis drei Millionen Bundesbürger an Herzmuskelschwäche (Herzinsuffizienz). Deren Herz ist nicht mehr in der Lage, den Körper mit ausreichend Blut und mit genügend Sauerstoff zu versorgen. Etwa 50 000 Deutsche sterben jedes Jahr daran. Neben der Herzinsuffizienz werden bei dem Vortrag weitere Erkrankungen wie Herzrhythmusstörungen, Vorhofflimmern, Herzklappenerkrankungen und Herzinfarkt thematisiert. Im Anschluss ist Zeit eingeplant, um Fragen beantworten zu können. Der Vortrag ist kostenfrei. Das DRK würde sich jedoch über Spenden freuen.

Wendlingen