Anzeige

Wendlingen

Vorschulkinder stellen aus

25.07.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (pm). „Malt etwas, was Ihr heute gesehen habt“, sagt Erzieherin Andrea Zaiser, und die 16 Mädchen und Jungen des städtischen Wendlinger Kindergartens Stadtmitte legen los: Mit Malerkittel, Pinsel und bunten Acrylfarben ausgestattet, bringen die jungen Künstler das auf Leinwand, was sie an einem Vormittag bei ihrem Besuch der Kreissparkasse am meisten beeindruckt hat – dicke Tresortüren, glänzende Münzen, Bündel von Banknoten. Zuvor haben die Vorschulkinder unter anderem erfahren, wie das Innenleben eines Geldautomaten aussieht. Dass Tresore ein viel dickeres Zahlenschloss besitzen als ein Fahrradschloss, hat die Kinder ebenfalls beeindruckt. Geld schätzen sowie an der Kasse einzahlen und auszahlen lassen, gehören zu den weiteren Stationen der Besichtigungstour, die Jugendmarktbeauftragte Stephanie Siegl gemeinsam mit dem Filialteam um Leiter Mathias Grupp vorbereitet hat. Das Motto: „In der Bank gibt’s was zu erleben.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Anzeige

Wendlingen