Wendlingen

Vorarbeiten für Lärmschutzwand

14.11.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Arbeiten der Bahn beginnen am 18. November – Fertigstellung 2015

WENDLINGEN (db). Im Rahmen des Programms „Lärmsanierung an bestehenden Schienenwegen des Bundes“ erstellt die Deutsche Bahn ab April 2015 auf der Strecke Wendlingen–Plochingen zwei Schallschutzwände mit einer Gesamtlänge von 2131 Metern, davon 1426 Meter in Wernau und 705 Meter in Wendlingen. Die Investitionen hierfür betragen insgesamt rund drei Millionen Euro.

Die erforderlichen Vorarbeiten finden bereits in diesem Jahr vom 18. bis zum 21. November, jeweils von 0.10 bis 4.55 Uhr, statt. Wegen der dichten Zugfolge auf der Strecke ist es leider nicht möglich, die Arbeiten tagsüber auszuführen. Auf eine lärmintensive akustische Warnung kann während der Bauarbeiten verzichtet werden.

Wendlingen