Wendlingen

Vom Missouri an den Neckarstrand

26.01.2016, Von Rolf Martin — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

„Blue Sheep“ zelebrierten den Kansas City Jazz im Köngener Schloss

Die „Blue Sheep“: Kansas City Jazz im Köngener Schloss pm

KÖNGEN. Die Band „Blue Sheep“ um den Klarinettisten Manfred Schütt hat sich der Pflege des Kansas-City-Stils verschrieben, jener Spielform des Jazz, die etwa zwischen 1927 und 1935 in Kansas City entstand. In dieser Stadt am Missouri begegneten sich Musiker aus New Orleans und Chicago und entwickelten im Vergnügungsviertel „18th an Vine“ einen Swingstil, der durch ausgeprägte Riffs und einen jumpenden Beat gekennzeichnet ist.

Es ist das Verdienst der beiden Arrangeure Hans-Peter Ockert (Trompete) und Hansmartin Eberhardt (Tenor- und Baritonsaxophon), dass sie die Arrangements der Big Bands jener Zeit auf eine Besetzung mir drei Bläsern herunter gebrochen haben. So klangen die Sätze mit Trompete, Tenorsaxophon und Klarinette durchaus wie eine kleinere Big Band und erreichten gelegentlich auch deren Lautstärke.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 33%
des Artikels.

Es fehlen 67%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen