Wendlingen

Vollsperrung in der Friedhofstraße wegen Erneuerung der Wasserleitung

07.08.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Seit den Sommerferien ist das Wohngebiet Kirchrain in Oberboihingen über die Friedhofstraße nicht zu erreichen. Grund für die Sperrung ist ein Austausch der defekten Wasserleitung. Auf einer Gesamtlänge von etwa 130 Metern (bis Ecke Erlenweg) ist die Straße aufgegraben. Außerdem muss der Kanal saniert werden. Hierzu wird das Kanalrohr mit einem Fiberglasschlauch ausgekleidet, der erhitzt wird. Dadurch werden eventuell aufgetretene Risse und kleinere Erosionen am Rohr abgedichtet, sodass kein Wasser unkontrolliert austreten kann. Mit dieser Methode erhofft sich die Gemeinde eine Kostenersparnis von über dem Doppelten der jetzigen Kosten. Ortsbaumeister Jochen Hartmann rechnet stattdessen mit brutto 26 000 Euro. Die Kosten für die Gesamtmaßnahme umfasst nach Angaben des Ortsbaumeisters inklusive des Straßenbaus brutto 160 000 Euro. – Für eine unerfreuliche Überraschung hat während der Bauarbeiten indes der Gehweg auf der linken Seite der Straße gesorgt. Nachdem der Belag abgefräst war, zeigte sich, dass der Gehweg Bruchstellen hatte. Damit war die Standfestigkeit des Geländers ebenso nicht mehr gewährleistet. Dies wird im Zuge des Wasserleitungsaustauschs ebenfalls behoben. Mit dem Abschuss der Bauarbeiten wird bis Anfang September gerechnet, sodass die Friedhofstraße mit Beginn des neuen Schuljahres wieder befahren werden kann. gki

Wendlingen