Anzeige

Wendlingen

Vinzenzifest: bange Blicke in Richtung Himmel

24.08.2013, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Viele Mitarbeiter aus der Stadtverwaltung und noch mehr Helfer aus den Wendlinger Vereinen engagieren sich beim Stadtfest

Die Vorbereitungen für das heute startende Vinzenzifest sind getroffen. Viele Menschen haben sich dafür ins Zeug gelegt. Jetzt schauen die Verantwortlichen angesichts wenig freundlicher Wetterprognosen für die beiden Festtage mit bangem Blick zum Himmel. Auch wenn ein „Plan B“ steht, schaut Hauptamtsleiter Bernhard Laderer dennoch mit Optimismus nach vorn.

Die Wendlinger Innenstadt wurde für das Fest mit Fahnen bunt geschmückt. sel

WENDLINGEN. Sollten die Wetterprognosen Wirklichkeit werden, findet die Eröffnung des Vinzenzifestes heute Nachmittag um 16.30 Uhr nicht vor dem Rathaus, sondern im Treffpunkt Stadtmitte am Marktplatz statt. Der „Plan B“ sieht in einem solchen Fall dann auch vor, die für den Sonntag, 9 Uhr, geplante Prozession ausfallen zu lassen und den Festgottesdienst nicht unter freiem Himmel auf dem Marktplatz, sondern in der katholischen Kirche St. Kolumban im Stadtteil Unterboihingen abzuhalten. Alle anderen Programmpunkte können nicht in Räume verlegt werden. Da bleibt nur die Hoffnung auf trockenes Wetter.

Vinzenzifest

Das Festprogramm

Samstag, 24. August:


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Anzeige

Wendlingen