Wendlingen

Vermessung für Pipelinetrasse

28.03.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Vermessungsarbeiten von Ende März bis Ende April geplant

WENDLINGEN (pm). Im Zuge des Genehmigungsverfahrens für die geplante Kerosinpipeline wird ab 30. März Gelände vermessen. Dies teilte die Flughafen Stuttgart GmbH in einer Presseerklärung mit. Mitarbeiter der Firma Intermetric machten im Auftrag der Flughafengesellschaft die Aufnahmen entlang des vorgesehenen Trassenkorridors in den Gemeinden Oberboihingen, Unterensingen, Köngen, Denkendorf und Neuhausen sowie in Wendlingen. Die Vermessungsarbeiten seien bis Ende April geplant.

Parallel dazu würden die Gespräche mit den Grundstückseigentümern weitergeführt. Die Flughafengesellschaft möchte ihr Tanklager an die durch Baden-Württemberg führende CEPS-Treibstoffleitung Kehl–Tübingen–Aalen anschließen. Bisher werde das Kerosinlager am Flughafen Stuttgart von Tanklastzügen beliefert.

Seit Ende Januar laufe das Raumordnungsverfahren für das Bauvorhaben. Noch bis Ende Juli werde untersucht, in welchem Plankorridor die vorgesehene Pipeline verlegt werden sollte. Entscheidend werde sein, wo sich beim Bau zu erwartende Auswirkungen auf vorhandene Infrastrukturen, auf bestehende Planungen oder auf die Umwelt am besten bewältigen ließen.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 70%
des Artikels.

Es fehlen 30%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen

Kinder erschafften sich eine Stadt aus Lego bei Kinderbibeltagen

Die diesjährigen Kinderbibeltage der evangelischen und katholischen Kirchengemeinde Wendlingen standen ganz unter dem Motto der Schöpfung. „Gott war ja ein Baumeister“, wie Diakonin Bärbel Greiler-Unrath erklärt, „und da kam es zur Idee mit der Lego-Stadt“. 300 000 Lego-Steine, sortiert nach…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen