Anzeige

Wendlingen

Verein sucht Mitspieler

13.05.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Sackbendl-Komede blickt auf das vergangene Jahr zurück

WENDLINGEN (pm). Vor Kurzem fand im Gasthaus Traube die Hauptversammlung der Wendlinger Sackbendl-Komede statt. Klaus Köster begrüßte die Anwesenden und gedachte der verstorbenen Mitglieder Renate Eichhorn und Gerd Streichsbier. Das Theaterstück „Dr Onkel aus Amerika“, so Köster, sei mit großem Erfolg 15 Mal aufgeführt worden. Auch das Wiesenfest und das traditionelle Hasenessen seien gut besucht gewesen.

Kassier Rolf Huber erläuterte im Kassenbericht die Ausgaben und Einnahmen im Zweckbetrieb sowie im wirtschaftlichen und ideellen Bereich. Stand Dezember habe der Verein 87 Mitglieder. Nach dem Berichten der Ressortleiter bescheinigten die Kassenprüfer Rainer Köhnlein und Rolf Reusch eine ordnungsgemäße Buchführung. Rolf Reusch beantragte die Entlastung des Vorstands, die von der Mitgliederversammlung einstimmig erteilt wurde.

Bei den Wahlen wurde Klaus Köster als Vorstandsvorsitzender bestätigt. Zweite Vorsitzende ist Sieglinde Flaig, Kassier bleibt Rolf Huber, Schriftführerin ist Hildegard Weyhers, Spielervertreterin und Wirtschaftsführerin ist Angelika Litzlbauer, die Technik übernimmt Wolfgang Etzel, für Werbung ist Hildegard Weyhers zuständig, Kassenprüfer sind wieder Rolf Reusch und Rainer Köhnlein. Als Beisitzer wurden Helmut Kaiser und Wolfgang Wisst gewählt. Für 25-jährige Mitgliedschaft konnte Ingrid Pflüger geehrt werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 64% des Artikels.

Es fehlen 36%



Anzeige

Wendlingen