Wendlingen

Unbekannter sägt Linde an

30.03.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Makabrer Scherz hätte schwere Folgen haben können – Zeugen gesucht

WENDLINGEN (gki). Einen makabren Scherz haben sich ein oder mehrere Unbekannte in den letzten Tagen auf dem Kinderspielplatz an der Ecke Kirch-/Wald-/Lenzstraße im Stadtteil Unterboihingen gemacht. Wie der Polizeiposten in Wendlingen gestern mitteilte, sei eine Linde in Höhe von zirka einem Meter so angesägt worden, dass es nur eine Frage der Zeit gewesen wäre, dass der Baum durch einen Windstoß oder Ähnliches umgestürzt wäre. Unabhängig des dadurch entstandenen Schadens von zirka 1500 Euro an dem fünf bis sechs Meter hohen Baum hätte der vermeintliche Spaß somit kräftig ins Auge gehen können. Womöglich wären durch den umstürzenden Baum spielende Kinder beziehungsweise vorbeigehende Passanten zu Schaden gekommen.

Nach Angaben der Polizei hat ein Nachbar den Schaden entdeckt und daraufhin die Polizei verständigt. Der Stadtgärtner hat zwischenzeitlich die Linde gefällt, um weiteren Schaden zu vermeiden.

Die Polizei in Wendlingen bittet nun Zeugen, die eventuell den Vorfall beobachtet haben oder Hinweise zu dem oder den Tätern geben können, sich beim Polizeiposten, Neuffenstraße 3 in Wendlingen unter der Telefonnummer (0 70 24) 92 09 90 zu melden.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 54%
des Artikels.

Es fehlen 46%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen