Anzeige

Wendlingen

Überleben mit Hartz IV?

29.11.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (pm). „Leben oder überleben mit Hartz IV?“ ist ein Abend der Evangelischen Kirchengemeinde Wendlingen überschrieben. Am Donnerstag, 1. Dezember, geht es ab 19.30 Uhr im Gemeindehaus in der Bismarckstraße um Berichte über Erfahrungen mit dem Alltag nach Hartz-IV-Regelsätzen. Im Frühjahr 2011 haben der Kreisdiakonieverband Esslingen und das Evangelische Bildungswerk zu einer Mitmach-Aktion eingeladen. Gesucht und gefunden wurden Freiwillige, die vier Wochen lang mit den Hartz-IV-Regelsätzen für Ernährung ihre Essensversorgung bestritten haben. Welche Erfahrungen haben sie daraus gewonnen? In einer kleinen Simulation können die Teilnehmenden am Abend bei sich selbst erfahren, mit welchen Stolpersteinen sie zu kämpfen hätten, wenn sie heute zu Hartz-IV-Empfängern würden. Die Veranstaltung will zum Verständnis für die Lebenssituation der Betroffenen beitragen und über Gespräch und Begegnung zu neuen Sichtweisen ermutigen. Referenten des Abends sind Dieter Kunzmann, Evangelisches Bildungswerk im Landkreis Esslingen, Nürtingen, sowie Teilnehmende an der Mitmach-Aktion und Hartz-IV-Empfänger.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Anzeige

Wendlingen