Anzeige

Wendlingen

Über den Goldschatz im Handy

01.10.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Vereine Fair handeln und Initiative Eine Welt Köngen informierten über Handyrecycling

Wie viele Rohstoffe in Handys stecken, wussten viele der Standbesucher nicht. Foto: privat

KÖNGEN (pm). Beim Sonnenblumenfest informierten die beiden Köngener Vereine Fair handeln und Initiative Eine Welt Köngen unter dem Motto „Der Goldschatz im Handy“ über die Handyaktion „fragen. durchblicken. handeln!“.

In der Schatzkiste lagen bereits abgegebene Handys in vielen Varianten: vom schlichten, aber sperrigen Anfangsmodell mit Antenne übers Klapphandy bis zum aktuellen Smartphone. „Genau so eines war mein erstes Handy“ war oft zu hören und wurde Kindern oder Ehegatten erklärt. Die Besucher konnten ein Handy sehen, das in seine Einzelteile zerlegt worden war und welche Rohstoffe in welchen Teilen enthalten sind. Erstaunt zeigten sich viele darüber, wie viele Rohstoffe zum Betrieb eines Handys erforderlich sind.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 46%
des Artikels.

Es fehlen 54%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen