Anzeige

Wendlingen

Trotz saftiger Rückzahlung: Finanzen sind gut

09.10.2018, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Stellvertretende Kämmerin Vanessa Kaiser legt Finanzzwischenbericht 2018 vor

Mindereinnahmen von einer halben Million Euro dämpfen die Freude über das eigentlich sehr gute Ergebnis des Oberboihinger Finanzzwischenberichts. Das Gewerbesteueraufkommen verschlechtert sich um etwa 700.000 Euro, was auf eine Rückzahlung an eine große Firma zurückzuführen ist.

OBERBOIHINGEN. Wie kann es zu einer so großen Gewerbesteuerrückzahlung kommen? Beispielsweise, wenn eine Firma eine Vorauszahlung vorgenommen hat, die sich bei Bilanzabschluss als zu hoch erwies. Weil vielleicht Verluste eingefahren wurden. Oder, wenn eine Firma nachträglich Aktienwertverluste geltend macht. So geschehen in Sindelfingen, wo die Firma Daimler genau dies tat. Und zwar für Aktien, die der Konzern für die Betriebsrenten seiner Mitarbeiter ins Portfolio genommen hat, und dessen Kurse in den Keller rauschten. Ein Urteil des Finanzgerichtes Münster, das der Bundesgerichtshof bestätigte, macht es möglich, diese Verluste rückwirkend mit der Gewerbesteuer zu verrechnen. Was in Oberboihingen den Ausschlag gab, wurde nicht bekannt. Auch nicht um welche Firma es sich handelt. „Aber Sie alle lesen ja Zeitung“, war das einzige, was sich Bürgermeister Torsten Hooge von seinen Gemeinderäten entlocken ließ.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Anzeige

Wendlingen