Wendlingen

Triste Oktobertage versus bunte Nachmittage

30.10.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kürzlich lud die Sozialstation Wendlingen zum Herbstfest ein. An beiden Tagen herrschte emsiges Treiben im Gruppenraum der Sozialstation. Die Auszubildende Sonja Jukic hatte als besondere Herausforderung die Aufgabe, ein Herbstfest für Kunden beziehungsweise Patienten zu planen und zu gestalten. Sie stellte ein Festkomitee zusammen, das ihr bei der Vorbereitung und Durchführung unterstützend zur Seite stand. Nach einer kurzen Begrüßung durch Geschäftsführer Manfred Braun ging es mit gemeinsam gesungenen Herbstliedern und einem Gedichtvortrag nahtlos über in den Kaffeeklatsch an den hübsch gedeckten Tischen. Zahlreiche Mitarbeiter hatten Kuchen gebacken und bei angeregten Gesprächen ließen es sich alle gut schmecken. Anschließend waren alle aufgefordert, ein von der Auszubildenden vorbereitetes Quiz zu lösen. Jeder schaffte es, das richtige Lösungswort zu finden, welches natürlich „ Sozialstation Wendlingen“ lautete. Nach der Preisverleihung war der Feuerwehrkommandant von Wendlingen, Miroslav Jukic, zu Gast und referierte eindrucksvoll über die Arbeit der Feuerwehr und klärte zudem über richtiges Verhalten im Brandfall auf. Auch die vielen Fragen der Gäste ließ er nicht unbeantwortet. Sonja Jukic, die souverän durch den Nachmittag führte, bedankte sich bei allen Helfern, ohne die das ganze Fest nicht möglich gewesen wäre. bk

Wendlingen