Wendlingen

Torsten Hooge einziger Kandidat

01.09.2015, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Frist für Bürgermeisterstelle in Oberboihingen endete gestern

OBERBOIHINGEN. Gestern Abend endete die Bewerbungsfrist für die Wahl des Bürgermeisters in Oberboihingen. Einziger Kandidat ist der derzeitige Amtsinhaber Torsten Hooge. Hooge ist seit acht Jahren Rathauschef der 5400 Einwohner zählenden Gemeinde. Seinen Entschluss, sich um eine zweite Amtszeit zu bewerben, hatte er im Dezember des vergangenen Jahres im Gemeinderat bekannt gegeben.

Bei der öffentlichen Ausschreibung der Stelle im Staatsanzeiger hatte der Zusatz „Der Amtsinhaber bewirbt sich wieder“ gefehlt. Dies wurde aus dem Gemeinderat damit begründet, dass dieser Hinweis in der Stellenausschreibung nicht zwingend sei. Weil mit Zusatz aber die Gefahr besteht, dass sich kein weiterer Bewerber zur Wahl stellt, sei ein Teil des Gemeinderats der Meinung gewesen, dass man eine „echte Wahl“ wolle. Damit sei auch eine höhere Wahlbeteiligung zu erwarten gewesen als mit lediglich einem Kandidaten.

Nachdem bis gestern 18 Uhr kein weiterer Bewerber den Hut in den Ring geworfen hat, bleibt es auch ohne diesen Zusatz bei einem einzigen Kandidaten.

Die offizielle Bewerbervorstellung ist am 17. September um 19.30 Uhr in der Gemeindehalle von Oberboihingen.

Die Bürgermeisterwahl findet dann am Sonntag, 27. September, statt.   

Wendlingen