Anzeige

Wendlingen

Thema Weiterbildung

25.01.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (pm). Das Technische Berufskolleg I bereitet medien- und technisch interessierte Jugendliche mit mittlerem Bildungsabschluss auf die Anforderung der modernen Arbeitswelt im gewerblich-technischen Bereich vor. Durch das Angebot berufsorientierter Fächer soll ein möglichst breiter Einblick in die informations- und medienorientierte Welt gegeben werden. Nach erfolgreichem Besuch des Technischen Berufskollegs I kann, falls im Abschlusszeugnis in den vier Kernfächern Deutsch, Englisch, Mathematik und Grundlagen der Technik ein Durchschnitt von mindestens 3,4 erreicht ist, das Technische Berufskolleg II zum Erwerb der Fachhochschulreife besucht werden.

Hierzu findet eine Informationsveranstaltung am Montag, 1. Februar, an der Max-Eyth-Schule in Kirchheim statt. Bewerbungen müssen bis zum 1. März an der Schule vorliegen. Voraussetzung ist die mittlere Reife oder ein gleichwertiger Bildungsabschluss. Ergänzende Informationen können an der Max-Eyth-Schule, Telefon (0 70 21) 92 04 30 oder www.mesk.de eingeholt werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Anzeige

Wendlingen