Anzeige

Wendlingen

Talbachbrücke: Ein Neubau steht an

28.09.2018, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Für das 100 Jahre alte Bauwerk in Oberboihingen lohnt sich Sanierung nicht

Brückenbauwerke werden in einem Turnus von sechs Jahren überprüft. Auch bei der Talbachbrücke in der Burghofstraße fand die Prüfung im Oktober 2013 statt. Und es wurden Schäden festgestellt, die die Verkehrssicherheit gefährden.

OBERBOIHINGEN. Ein ganz beachtliches Alter hat die Brücke über den Talbach an der Burghofstraße. 100 Jahre hielt sie dem Verkehr stand, jetzt ist ihre letzte Stunde gekommen. Denn während der letzten Hauptprüfung im Oktober 2013 stellte Diplom-Ingenieur Manfred Eisele vom Büro Kuhlmann-Gerold-Günther-Eisele aus Ostfildern an dem Bauwerk, das auch die schöne Bezeichnung Brückenbauwerk Nummer 7 trägt, Schäden fest. Diese fand er so gravierend, dass er die Verkehrssicherheit gefährdet sah.

In solchen Fällen ist Handeln angesagt. Eisele untersuchte die Brücke genauer und überschlug die Kosten, die eine Sanierung in Anspruch nehmen würde. Er kam auf brutto 60 000 Euro. Die Baunebenkosten seien da noch nicht eingerechnet, war den Gemeinderatsunterlagen zu entnehmen. Da das für eine Sanierung ein ganzer Batzen Geld ist, empfahl der Ingenieur der Gemeindeverwaltung, die Brücke gleich neu zu bauen. Auch für diesen Fall legte er eine Kostenschätzung vor, die sich auf brutto 125 000 Euro beläuft. Auch hier kommen die Baunebenkosten noch hinzu. Außerdem werden 15 000 Euro für straßenbauliche Ausgleichsarbeiten fällig.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 47% des Artikels.

Es fehlen 53%



Anzeige

Wendlingen