Anzeige

Wendlingen

Stunde der Kirchenmusik

24.01.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Sonntag, 29. Januar, findet die erste Stunde der Kirchenmusik im neuen Jahr um 19 Uhr in der evangelischen Kirche in Oberboihingen statt. Als Gäste musizieren die Musiker des Trompetenensembles Friedemann Immer sowie Mitglieder des Streicherensembles Pegasos. Friedemann Immer gilt als einer der Pioniere des Spiels auf der Barocktrompete in alter Mensur und ist ein weltweit gefragter Interpret von Barockmusik auf historischen Instrumenten. In der Region ist er bekannt durch seine Auftritte bei den Maulbronner Klosterkonzerten. In Oberboihingen wird Friedemann Immer zusammen mit drei weiteren Kollegen sowohl solistisch als auch im Trompetenquartett zu hören sein. Hinzu kommt ein Streicherensemble, Pauken und die Orgel. Unter anderem werden Werke bedeutender barocker Komponisten wie Gottfried Finger, Romanus Weichlein oder Anton Tuma zu Gehör kommen. Hervorzuheben ist ein durch den Trompeter Arne Thielemann wiederentdecktes mehrsätziges Werk des Barockkomponisten Friedrich Witt. Allerdings war ein wichtiger Teil der Orchesterstimmen unauffindbar. Das Werk wurde daher für diese Aufführung von dem Organisten Eberhard Klotz vollständig rekonstruiert und wird in dieser Form erstmalig vorgestellt. Das Konzert mit freiem Eintritt konnte nur durch eine großzügige Spende sowie das ehrenamtliche Engagement der Musiker zustande kommen. pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Anzeige

Wendlingen