Anzeige

Wendlingen

„Stühle und Tische à la Carte“

20.06.2018, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

„Kaiser-Sitzmöbel“ behauptet sich seit 50 Jahren am Markt – Unternehmen ist seit 2017 unter neuer Führung

Florent Baudouin (links) ist seit Anfang vergangenen Jahres neuer Geschäftsführer und Eigentümer des Wendlinger Unternehmens „Kaiser-Sitzmöbel GmbH & Co. KG“. Das 1979 in ein neues Gebäude in der Boßlerstraße gezogene Unternehmen wurde von Helmut Kaiser (rechts) 1968 gegründet. gki/Foto: Holzwarth

WENDLINGEN. Noch ist die Firma für viel Wendlinger einfach nur der „Stuhl-Kaiser“, wenn die Sprache auf „Kaiser-Sitzmöbel“ kommt. Von Helmut Kaiser vor 50 Jahren in der Kirchheimer Straße gegründet und unter seiner Führung bis ins Jahr 2001 zu einem beachtlichen Unternehmen angewachsen, hat sich Kaiser-Sitzmöbel in den letzten 17 Jahren weiter am Markt gefestigt und sein Sortiment ausgebaut. Im Januar 2017 hat es einen weiteren Wechsel des Firmeninhabers gegeben. In Florent Baudouin hat sein Vorgänger Peter Bodon einen erfahrenen Betriebswirt gefunden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Anzeige

Wendlingen

Mehrkosten liegen im Millionenbereich

Stadt rechnet bei der Fassaden-/Dachsanierung an der Ludwig-Uhland-Schule mit etwa 1,1 Millionen Euro höheren Gesamtkosten

Im August dieses Jahres hätte die Ludwig-Uhland-Schule fertig übergeben werden sollen. Inzwischen ist der Fertigstellungstermin…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen