Anzeige

Wendlingen

Straßenlampen auf LED umgestellt

18.07.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Austausch Leuchtkörper im Gange – 60 000 Euro Kosten werden gefördert

WENDLINGEN (pm). Im Juni wurde die Modernisierung der Straßenbeleuchtung für die Bereiche Bodelshofen und Ortskern Unterboihingen (Umgebung St. Kolumban) sowie andere Gemeindestraßen im Stadtgebiet wie die Schwenkgasse, Rauberweg und Birkenweg fortgesetzt. In diesen Bereichen wurden 128 sogenannte Schirmleuchten, die etwa 25 Jahre alt und mit Quecksilberdampflampen ausgerüstet waren, durch LED-Leuchtkörper ersetzt.

Die Stadt hat zur Finanzierung des Projekts einen Antrag auf Förderung beim Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit und beim Projektträger Jülich gestellt und einen Zuwendungsbescheid erhalten. Die Gesamtkosten des Projekts belaufen sich auf etwa 60 000 Euro. Das Projekt wird mit Mitteln vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit mit 25 Prozent gefördert. Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 73% des Artikels.

Es fehlen 27%



Anzeige

Wendlingen