Wendlingen

Steingauquartier: Zwei Baufelder stehen vor Verkauf

06.10.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Erschließung auf ehemaligem EZA-Gelände ab Dezember

KIRCHHEIM (pm). „Jetzt geht es endlich los – nach jahrelanger Vorarbeit und Überwindung vieler Hürden“, freut sich Oberbürgermeisterin Angelika Matt-Heidecker über die Fortschritte im Prozess zur Erschließung des Steingauquartiers auf dem alten EZA-Gelände in Wendlingens Nachbarstadt. Nachdem die Kirchheim seit Anfang dieses Jahres Eigentümerin des Steingauquartiers ist und Dienstbarkeiten sowie entsorgungsrelevante Themen gelöst sind, konnte zunächst das Baufeld 1 ausgeschrieben werden. Die Baufelder 1 und 5 können nun auf Grundlage der eingegangenen Bewerbungen verkauft werden.

Die Baufelder 2, 4 und 7 sind Bestandteil der Ankernutzerkonzeption. Ankernutzer sind in der Regel Bauträger, die neben ihrem eigenen Hochbauprojekt gemeinsame Aufgaben des Baublocks, beispielsweise Tiefgaragen, übernehmen. Bauträger und Anlieger in sogenannten Baugruppen beteiligen sich an dieser gemeinsamen Infrastruktur.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 35%
des Artikels.

Es fehlen 65%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen