Wendlingen

Steigender Bedarf an Plätzen für Kinderbetreuung

23.06.2010, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat stimmt der Bedarfsplanung zu, verzichtet aber angesichts fehlender Gelder vorerst auf die Umsetzung

Der Bedarf an Plätzen für die Kinderbetreuung ist auch in Köngen groß. Eine Bedarfsplanung wurde jetzt aber im Gemeinderat nur als „strategisches Ziel“ formuliert. Die Umsetzung scheitert vorerst an den fehlenden Finanzen.

KÖNGEN. Ermittelt wurde der weitere Bedarf für das Kindergartenjahr 2010/2011 vom Konzeptionsausschuss Kindergarten. In dieser Konzeption, die jetzt dem Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung am Montagabend vorgelegt wurde, ist die Rede von einem „zunehmenden Bedarf für die Betreuung von Kindern unter drei Jahren“. Hier kristallisiere sich immer mehr ein Betreuungsschwerpunkt ab zwei Jahren heraus, berichtete Hauptamtsleiter Gerald Stoll.

Auf der Basis dieses Konzepts wurde die Einrichtung eines Kindergartens im Seniorenzentrum favorisiert. Das gilt auch für die Unterbringung von Kindern ab zwei Jahren im Schulbergkindergarten. Darüber hinaus ist eine Kombination aus Ganztags- und flexibler Betreuung beispielsweise im Kinderhaus Regenbogen oder im neu zu schaffenen Kindergarten im Seniorenzentrum vorgesehen.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 28%
des Artikels.

Es fehlen 72%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen