Anzeige

Wendlingen

Stadt würdigt Moritz Herbst

10.01.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Star des Abends war der Vizeweltmeister im Kunstradfahren Moritz Herbst (links). Der Sportler des Radsportvereins Wendlingen trug sich beim Neujahrsempfang am Montag ins Goldene Buch der Stadt Wendlingen ein. Bürgermeister Steffen Weigel würdigte Herbst als erfolgreichen Sportler, der den Namen der Stadt in alle Welt trage. Moritz Herbst wurde bei der Kunstrad-WM in Dornbirn im November Vize-Weltmeister im Einer. Seine sportliche Laufbahn begann der heute 24-Jährige mit Geräteturnen. Seit 2001 bestreitet er Wettkämpfe im Kunstradfahren. Um an der Spitze mithalten zu können, trainiert er 20 bis 25 Stunden wöchentlich an sechs verschiedenen Trainingsorten, darunter in Wendlingen. Herbst studiert außerdem Medizin in Innsbruck. Als Anerkennung für seine Leistungen überreichte Bürgermeister Weigel eine Urkunde der Stadt und weitere Präsente. gki

Wendlingen