Wendlingen

Spende für Fundación Cristo Vive

08.06.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Annegret Häußler, die stellvertretende Vorsitzende des Vereins „Fair handeln“ überreichte beim Katholikentag in Leipzig symbolisch die Spende von 2000 Euro an Schwester Karoline Mayer und Schwester Maruja von der chilenischen Fundación Cristo Vive. Die Stiftung setzt sich für die Verbesserung der Lebensumstände armer Menschen und ihre individuelle Förderung und soziale Integration ein. Gründerin und Integrationsfigur dieser Stiftung ist die deutsche Ordensschwester Karoline Mayer, die seit über 40 Jahren in den Armenvierteln der chilenischen Hauptstadt Santiago tätig ist. Das Foto zeigt Schwester Maruja, Schwester Karoline Mayer und Annegret Häußler bei der symbolischen Spendenübergabe. pm

Wendlingen

Puppenstuben-Ausstellung im Stadtmuseum

„Traumwelt Puppenstube“ heißt die Sonderausstellung im Stadtmuseum Wendlingen, die noch bis zum 5. Februar im Obergeschoss zu sehen ist. Für die Ausstellung hat der Museumsverein Wendlingen-Unterboihingen etwa 30 Puppenstuben zusammengetragen. Darunter sind „bespielte“ Puppenhäuser, aber auch…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen