Anzeige

Wendlingen

Sonntags mal ohne Lkws? Nicht im Lenninger Tal

07.08.2018, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Für den Bau des Albvorlandtunnels an der ICE-Trasse Wendlingen–Ulm wird auch sonntags Kalkstein aus Grabenstetten benötigt – Bürgermeister nicht informiert

Einen Tunnel zu bauen bringt Beschwernisse mit sich. Das bekommt die Deutsche Bahn, die die ICE-Trasse zwischen Wendlingen und Ulm baut, immer wieder zu spüren. 360 Lastkraftwagen voller Aushub im Lenninger Tal, Kalkstaub in den Gärten und auf den Autos der Anlieger der Baustelle sind einige Schlagworte. Nun kommen auch noch Lkw-Fahrten am Sonntag hinzu.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 6% des Artikels.

Es fehlen 94%



Anzeige

Wendlingen