Anzeige

Wendlingen

Sonnenblumen gegen grauen Himmel

19.09.2011, Von Anna-Madeleine Metzger — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

6. Köngener Sonnenblumenfest am Sonntag – Wetter macht den Einzelhändlern einen Strich durch die Rechnung

Etliche Sonnenblumen sollten den Ort eigentlich zum Strahlen bringen, doch die Regenwolken waren stärker: Das Köngener Sonnenblumenfest fiel, dem Grau-in-Grau des Wetters geschuldet, enttäuschend aus: Zahlreiche Besucher schienen die heimischen vier Wände einem Stadtbummel vorzuziehen.

KÖNGEN. Die Einzelhändler des Köngener Werberings, die Marktbeschicker und eingeladenen Gruppen trotzten am Sonntag tapfer dem Wetter. Weder die Akrobaten von „Quidam“ noch die Köngener HipHop-Mädels oder die Wolfschlugener Fleggahexa ließen sich vom Regen oder der rutschigen Bühne entmutigen und trugen so zum bunten Programm des Sonnenblumenfests bei.

In den Geschäften, die von 12 bis 17 Uhr geöffnet waren, herrschte ein reges Getümmel. Gerne nutzten die Köngener die Möglichkeit, am Sonntag neue Herbstmode, Schuhe oder Bücher einzukaufen, dabei das ein oder andere Schnäppchen zu ergattern oder einen Preis beim Sonnenblumenkern-Weitwurf zu gewinnen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Anzeige

Wendlingen