Wendlingen

So macht Kindertheater richtig Spaß

09.04.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Alle Generationen wurden mit dem Programm der jüngsten Wendlinger Kulturzeit angesprochen. Gerade auch die Kinder. Wie herzerfrischend Kindertheater sein kann, mit wie wenigen Requisiten ein fesselndes Spiel auf die Bühne gezaubert werden kann, das zeigten am Freitagnachmittag Virginia und Stefan P. Maatz vom Theater con Cuore aus Schlitz, einer Stadt im hessischen Vogelsbergkreis. Für die Wellen des Sees reichte ein leichtes blaues Tuch, der Hühnerstall war in der Tisch-Schublade verstaut. Nach Wendlingen gekommen waren die Theaterleute auf Einladung der Stadtbücherei. Und mitgebracht haben sie einen bunten Mix aus Geschichten von „Pettersson und Findus – Der beste Kater der Welt“. Die Bücher des schwedischen Autors Sven Nordqvist kennen fast alle Kinder. Das gilt auch für die über 200 kleinen Besucher des Kindertheaters im Treffpunkt Stadtmitte. Sie verfolgten gespannt die Geschichten um Pettersson und den Kater Findus. Geschichten, die so recht aus dem Alltag auch der Kinder stammen könnten. Wohl wissend, dass man den jeweils anderen mag, gibt es schon mal Ärger, haut einer ab. Und dann spüren beide, wie sehr sie einander brauchen. Eben so wie bei Pettersson und Findus, dem Kater, der so heißt, weil er in einem Karton auf Petterssons Hof gelandet war, in dem einst Erbsen der Marke „Findus“ verpackt waren. sel

Wendlingen