Anzeige

Wendlingen

„Skizunftfrauen“ in Waiblingen

25.09.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Oberbürgermeister Hesky führte die Skizunftfrauen durch die Altstadt

WENDLINGEN (mb). Beim diesjährigen Jubiläums-Stadtfest in Wendlingen verabredeten sich die Mitsportlerin und frühere Stadträtin Irmgard Denzinger mit dem ehemaligen „Schultes“, dem heutigen Oberbürgermeister von Waiblingen, Andreas Hesky, zu einer gemeinsamen Stadtbesichtigung in seinem jetzigen Wirkungsbereich. Eine fröhliche Runde von 16 Sportfrauen der Skizunft Wendlingen fuhr deshalb vergangene Woche zu dem arrangierten Treffen.

Andreas Hesky erwartete die Gruppe aus Wendlingen schon am Busbahnhof und nahm sich die Zeit – bei einem sehr informativen Rundgang – seine Stadt mit den vielen Sehenswürdigkeiten und historischen Gebäuden zu zeigen.

In der mittelalterlichen Altstadt zwischen der Michaelskirche, Nonnenkirchle und Nikolauskirche tauchen geheimnisvolle Figuren aus alter Zeit auf. Eine Besonderheit der Altstadt sind die „Neidköpfe“, die von vielen alten Häusern auf die Betrachter herabschauen, einige bedrohlich, andere mystisch. Der „Neidkopf“ hatte die Aufgabe, das Gebäude mit seinen Bewohnern vor „bösen Blicken und Schaden“ zu bewahren.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 66%
des Artikels.

Es fehlen 34%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen