Anzeige

Wendlingen

Schwimmrekord zur Geisterstunde

12.07.2010, Von Martha Thor — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am 24-Stunden-Schwimmen der DLRG nahmen dieses Jahr rund 800 Starter teil

„Allez, allez!“, klang es vielstimmig am Samstag vom Beckenrand des Freibads. Doch wurde hier entgegen der naheliegenden Vermutung am WM-Finalwochenende keine Fußballmannschaft angefeuert, sondern die Gäste aus der französischen Partnerstadt von Wendlingen, Saint-Leu-la-Forêt, beim 24-Stunden-Schwimmen der DLRG.

WENDLINGEN. Genau 3237,1 Kilometer wurden beim diesjährigen zwölften 24-Stunden-Schwimmen ab Freitagabend zurückgelegt. Ganz besonders stolz bedankte sich der Veranstalter, die Ortsgruppe Wendlingen der DLRG, bei der Siegerehrung am Samstagabend: „Ihr habt uns überrannt! Dieses Jahr waren mit 800 Startern doppelt so viele Schwimmer angemeldet wie im Vorjahr.“

Ein großartiger Erfolg. Doch das machte sich bei den Organisatoren bemerkbar, die an diesen Tagen kein Auge zu bekamen. Petrus war ihnen dieses Jahr besonders wohl gesonnen und bescherte mit über 30 Grad herrlichstes Badewetter und damit auch viele begeisterte Teilnehmer. Am Samstag schaute auch Schirmherr und Bürgermeister Frank Ziegler, leger in Polo-Hemd und Badehose, vorbei, um die Gäste aus Frankreich zu begrüßen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Anzeige

Wendlingen