Wendlingen

Schulkindbetreuung in neuen Händen

16.01.2017, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Katharina Wolf leitet seit September an der Mörikeschule die Ganztagsbetreuung – Derzeit sind 105 Schüler angemeldet

Die Schulkindbetreuung – für viele berufstätige Eltern ist sie enorm wichtig. Und damit wird sie für Gemeinden auch zum Standortfaktor. Bei der Gemeinde Köngen ist Katharina Wolf seit September als Nachfolgerin von Stephanie Wachtarz für die Organisation der Schulkindbetreuung an der Mörikeschule zuständig.

Für Maike, Tristan und Artur (von links) steht in der Schulkindbetreuung mit Katharina Wolf Basteln auf dem Programm. Foto: sg

KÖNGEN. Mit einem Glitzergel verziert Maike mit bemerkenswert ruhiger Hand ihre selbst gebastelte Grußkarte. Die Erstklässlerin ist eine richtige Künstlerin. „So wie Du, Frau Wolf“, gibt sie mit charmantem Lächeln das Kompliment an Katharina Wolf zurück. Wolf ist seit September die neue Leiterin der Köngener Schulkindbetreuung an der Mörikeschule. Die 45-Jährige hat Sozialpädagogik studiert und dann hauptsächlich mit behinderten Jugendlichen und Kindern in vollstationären und teilstationären Einrichtungen gearbeitet und dort auch Leitungserfahrung gesammelt.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 38%
des Artikels.

Es fehlen 62%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen