Wendlingen

Schüler aus Ungarn im Rathaus empfangen

09.03.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Noch bis Sonntag ist eine Schülergruppe aus der Partnerstadt Dorog/Ungarn zu Gast in Wendlingen. Gestern wurden die 16 Schüler mit ihren drei begleitenden Lehrerinnen (Kornelia Bogar, Klara Bedecz und Nicolett Szendrei-Fodor) im Rathaus von Bürgermeister Steffen Weigel begrüßt. Weigel gab seine Freude zum Ausdruck über den Austausch der Schulen aus den beiden Städten. Er bedankte sich bei allen, die beim Zustandekommen geholfen hatten, vor allem bei den Gastfamilien, bei Alexander Lencses vom Freundeskreis Dorog-Wendlingen und der Johannes-Kepler-Realschule. Er hoffe, dass die Treffen wieder regelmäßig stattfinden werden, nachdem vor ein paar Jahren der Austausch unterbrochen war. Weigel gab dabei zu verstehen, dass gerade jetzt ein intensiver Austausch unter den Partnerstädten auf Schulebene wichtig sei. „Wenn wir enger zusammenrücken wollen, dann ist diese Begegnung genau das Richtige für das Zusammenwachsen eines gemeinschaftlichen Europas“, betonte der Verwaltungschef. Bei einem anschließenden Ständerling zum Empfang, zu dem die deutschen Schüler und ihre Lehrerin Erika Föhl ebenfalls eingeladen waren, wurden weitere Gedanken ausgetauscht. Ein Besuch der Landeshauptstadt oder des Heimatmuseums in Esslingen sind weitere Programmpunkte während des Aufenthalts. gki

Wendlingen