Anzeige

Wendlingen

Schöne Tage in Kärnten

28.05.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Amsel-Kontaktgruppe und Partnerschaftskomitee organisierten Reise

WENDLINGEN/MILLSTATT   (pm). Die Partnerschaft der Stadt Wendlingen am Neckar mit Millstatt am See und die Amsel-Kontaktgruppe habe eigentlich nichts Gemeinsames. Das Bindeglied ist Herbert Durst, der Vorsitzenden des Millstatt-Partnerschaftkomitees und langjähriges Fördermitglied von Amsel. Er ist als Organisationstalent bekannt und nutzt seine vielseitigen Kontakte, besonders in Millstatt, damit an MS Erkrankte ein paar erholsame und erlebnisreiche Tage in Millstatt verbringen können, was durch Spenden mitfinanziert wird.

Anfang Mai startete die diesjährige, inzwischen dreizehnte Reise, mit 17 Teilnehmern – darunter zwölf an MS Erkrankte – nach Kärnten, unter der bewährten Organisation von Herbert Durst, unter stützt von Josef Ettmayer, dessen Partnerin auch betroffen ist. Ein Busunternehmen stellte in Anbetracht der erforderlichen Rollstühle und einigen Gehhilfen einen Reisebus zu einem Sonderpreis zu Verfügung. Bei der Ankunft im Hotel Alexanderhof wurde die Gruppe von der Hotelleitung Anita und Gerald herzlich mit einem Umtrunk begrüßt.

Das Hotel mit einem herrlichen Ausblick auf den See und die Berge ist für Gehbehinderte und Rollstuhlfahrer perfekt eingerichtet und ermöglicht somit eine problemlose selbstständige Bewegung ohne fremde Hilfe.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Anzeige

Wendlingen