Anzeige

Wendlingen

Schnellfahrer in Neckarstraße ausbremsen

20.05.2005, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tempo 30 wird von jedem dritten Autofahrer nicht eingehalten - Unklarheit über ausgesetzten Gemeinderatsbeschluss aus dem Jahr 2002

WENDLINGEN. „Alles soll (vorerst) so bleiben wie es ist“, titelte unsere Zeitung vor über drei Jahren, als die Wogen der Entrüstung wegen des geplanten Bündelungskonzepts zur Verkehrsplanung hoch schlugen. Befürchtet wurde damals von den Anwohnern, dass parallel zur Ortsdurchfahrt eine zweite Hauptverkehrsachse durch die Neckarstraße, Hölderlinstraße, Brückenstraße, Kirchheimer Straße entstehen würde. Dagegen liefen die Bürger in einer von der Stadt einberufenen Bürgerversammlung im Februar 2002 Sturm. Daraufhin setzte der Gemeinderat - zur Zufriedenheit der Bürger - seinen gefassten Beschluss zur Verkehrsführung aus. Neue Verkehrszählungen, an denen sich viele Anwohner beteiligten, sollten darüber hinaus mehr Klarheit bringen.

Ursache für das geplante Bündelungskonzept war eine erwartete Zunahme des Verkehrs durch die vollständige Öffnung des neuen Anschlusses an die B 313.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Anzeige

Wendlingen