Anzeige

Wendlingen

Schlossgespräch mit Freudenreich

30.11.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zum siebten Mal lädt die SPD Köngen zum Köngener Schlossgespräch am kommenden Freitag, 2. Dezember, um 19.30 Uhr ein. Der Journalist und bis 2010 Chefreporter der Stuttgarter Zeitung Josef-Otto Freudenreich (Foto) liest im Rittersaal des Köngener Schlosses aus dem Buch „Die Taschenspieler – verraten und verkauft in Deutschland“. In dieser Reportagen-Sammlung klären Freudenreich und die Mitautoren über Winkelzüge korrumpierter Politiker, gieriger Unternehmer und mitspielender Staatsbeamter auf. Dabei geht es um Casino spielende Finanzjongleure und Banken, um die wundersame Karriere eines CDU-Fürsten aus Südbaden, über den größten Anlagenskandal der Republik oder brandaktuell um das „Phantom von Heilbronn“, über „mordende Wattestäbchen“ und vertuschte Spuren. Die Lesung ist kostenlos, um eine Spende wird gebeten. Im Anschluss an die Lesung besteht die Möglichkeit, mit dem Autor und Preisträger des renommierten Wolff-Preises und Wächterpreises bei einem Glas Wein den Abend ausklingen zu lassen.  red


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 51% des Artikels.

Es fehlen 49%



Anzeige

Wendlingen